Kategorie: starke Geschichten Seite 1 von 2

eine Ära des Spiels, der Verführung, der Kunst

Die Geisha von Arthur Golden Der Leser erhält einen Einblick in die Hochzeit der Geishas in Kyoto, wird aber auch Zeuge deren Ende. Das Ende einer Ära, aber…

ein Querschnitt durch die TrueCrime Landschaft

Aus der Dunkelkammer des Bösen von Mark und Lydia Benecke Kriminalbiologische Fallberichte, gewürzt mit forensisch-psychiatrischen Erkenntnissen, verfeinert mit ein klein bisschen Effekthascherei, serviert auf wahren Begebenheiten.

ein Buch wie ein guter Wein

Zusammen ist man weniger allein von Anna Gavalda Eine WG bestehend aus einem stotternden Adeligen, einer magersüchtigen Künstlerin, dem narzisstischen Koch Franck und dessen Großmutter, die nicht in…

exemplarisch für depressive Zustände

Die Glasglocke von Sylvia Plath Ein Buch, dass in der Literatur als exemplarisch für depressive Zustände gilt. Depression als Glasglocke die sich über dich und dein Sein stülpt.

Taschentücher rausholen!

Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin Eine Frau, die sich mit ihrem Ende auseinandergesetzt hat, hat noch einen Aufgabe: Ihre Familie zu einen und sie…

wunderschöne Sommerlektüre

Ein geschenkter Tag von Anna Gavalda Eine wirklich eindringliche Erzählung über die Verbundenheit von Geschwistern. Eingebunden in eine unkomplizierte, unaufgeregte, fast schon lapidar wirkende Rahmenhandlung – den Besuch einer…

wenn man ein Buch liest, weil man gern den Film schauen will…

Lion – der lange Weg nach Hause von Saroo Brierley Eine bewegende Geschichte über die Suche nach der eigenen Vergangenheit, der eigenen Identität.

über eine Kindheit und Jugend in der Psychiatrie und doch nicht

Wann wird es endlich wieder so wie es nie war von Joachim Meyerhoff Eine sehr klare und ehrliche Erzählung einer Jugend auf einem Psychiatriegelände. Ein Buch über die…

schöner Titel …

Das Geheimnis meines Vaters von dem er selbst nichts wusste von Bert Sieverding Der neueste Roman von Bert Sieverding beschreibt die Auseinandersetzung eines Mittvierzigers mit der Beziehung die…

Utopie, Apartheid, Demenz – wie passt das zusammen?

Memory Wall von Anthony Doerr Nicht vergessen, sich selbst nicht vergessen, sich selbst nicht verlieren. Eine Novelle die sich futuristisch mit dem Versuch beschäftigt, demenzielles Vergessen aufzuhalten.