Schnittpunkte verschiedenster Leben

Traumsammler
von Khaled Hosseini

Die Erzählung beginnt mit einer Geschichte die Abdullah und seiner Schwester Pari von ihrem Vater erzählt wird. Die Geschichte über einen Vater der eine schwere Entscheidung treffen musste um der Familie eine Chance zu geben. Auf die Geschichte wird im weiteren Verlauf auch Bezug genommen, was ich sehr gelungen finde. Foreshadowing…

Das ganze Buch erzählt sehr weit gefasst die Geschichte von Abdullah und Pari vom frühesten Kindesalter bis hin zum hohen Alter. Das Buch ist in einzelne Kapitel gegliedert die immer wieder neue Ich-Erzähler vorstellen. Diese wechselnden Protagonisten berichten aus verschiedenen Zeiten ihres Lebens, erzählen ihre individuelle Geschichte mit Rückblicken und Gedanken. Jede Figur gehört zu einem weit gesponnenen Netz um Pari und Abdullah herum mit diversen Berührungspunkten die dem Leser erst nach und nach klar werden.

Diese Sprünge sind zentrales Stilmittel der Erzählung, mir wurde dies aber erst recht spät klar. Auch war das für mich eher anstrengend. Hosseini führt den Leser allerdings langsam heran. Erst gibt es einen Sprung von Abdullahs zu Paris Perspektive, dann einen Zeitsprung und die Sprünge werden erst nach und nach weiter. Auch werden die Figuren immer in vorherigen Erzählungen eingeführt / angeschnitten, sodass man recht gut einen Bezug finden kann.

Die einzelnen Figuren durchleben verschiedene Ereignisse, haben ganz unterschiedliche Leben und Erfahrungen, berühren sich aber immer wieder. Die einzelnen Erzählungen sind sehr stark, auch wenn sie recht kurz gehalten sind.

Der Bezug zum Titel findet sich erst ganz am Ende des Buchs. Ich hätte mir gewünscht, dass es stärker herausgearbeitet worden wäre.

Ein Buch, das sich ursprünglich nicht in meinem SuB befand, ich aber im Rahmen der INSIDER Top-3-Voting-Challenge (Community bestimmt jeden Monat 3 Bücher, von denen eines gelesen werden sollte) gelesen habe. Ich selbst war vom ‚Drachenläufer‘ begeistert und deshalb sehr gespannt.

Fazit: Wieder starke Themen und Ideen, aber leider zu wenig intensiv bearbeitet. Nicht so stark wie der Drachenläufer. Meiner Ansicht nach das schwächste Buch von Khaled Hosseini. Kann ich nicht empfehlen.


448 Seiten, erschienen bei Fischer unter ISBN13 978-3596198207    10,99 €

Originaltitel:  And the Mountains echoed     Übersetzung: Henning Ahrens

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Hey!
    Danke für die gut geschriebene, informative Rezension. Bei mir liegt dieses Buch noch auf dem SuB. Vielleicht sollte ich mir dann aber lieber fürs Erste ein anderes Buch von ihm vornehmen? Scheint ja so, als ob ich sonst enttäuscht sein könnte. Der Klappentext hörte sich so toll an.
    Hm… mal schauen, ob ich mir erst Drachenläufer kaufe und zu Gemüte führe, oder ob ich es doch mit diesem Buch versuche.
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: